Agility Mannschaft zieht nach 2010 erneut in das Finale ein!

DVG Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.

Kompetenz in Sachen Hundeausbildung & Hundesport für die Region Soest

  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
  • Hundesportverein Flotte Pfoten Soest e.V.
Agility Mannschaft zieht nach 2010 erneut in das Finale ein! PDF Drucken E-Mail

Bereits nach der Verkündung des letzten Zwischenstandes war die Freude bei allen Beteiligten riesig. Ein wenig musste man auch auf die Euphoriebremse treten, denn die Soester waren den mit Ihnen zusammen zuvor auf Platz 1 punktgleich liegenden Lippstädtern, bereits zu diesem Zeitpunkt mit 55 Punkten Vorsprung enteilt. Dabei fing der Vormittag bei leichten Nieselregen überhaupt nicht souverän an. Helge und Eve fehlten an diesem Tag, so dass die Soester nur mit sechs Teams am letzten Vorlauf teilnehmen konnten. Bereits vor Veranstaltungsbeginn stand somit das erste Streichergebnis des Tages fest.

Mit Startnummer 15 gingen Ines und Anubis als erste Soester an den Start. Eine Tunnelverleitung die an diesem Tag selbst Richter Günter Hertrich nicht auf dem Schirm hatte, wurde von Anubis entdeckt und dankbar angenommen. Als sechsundzwanzigstes Team machten sich Rainer und Eragon auf den Weg durch den Parcours. Mit einem Fehler kamen Sie ins Ziel und heimsten die ersten 35 Punkte des Tages für die Soester ein. Mit ihrer Hündin Gwynn zeigte anschließend Ines eine souveräne Leistung, so dass dem Punktekonto der Soester weitere 35 Punkte zugeschrieben werden konnten. Als letztes Team der A3 gingen Peter und Donna ins Rennen. Ein Ausrutscher brachte das Team beinahe in die Disqualifikation, Peter bekam die Situation aber noch einmal gerettet. Mit einem buchstäblich blauen Auge, einer Verweigerung, einem Stangenabwurf und
30 Punkten kamen die Beiden doch noch ins Ziel. Weiter ging es mit der A2, wo Kirsten und Rasky zu Ihrem ersten Start überhaupt aufmachten. Mit einem Kontaktzonenfehler steuerte das Team 35 Punkte dem Soester Konto hinzu und wurde zudem noch mit dem 3 Platz in dieser Klasse belohnt. Auch Patrizia und Puma zeigten in der Klasse 2 eine hochkonzentrierte Leistung, hatten aber auch einen Fehler an der Wippe und lotsten noch einmal 35 Punkte zum Konto hinzu.

Ohne Pause ging es mit den Jumpings der Klasse 3 weiter. Auch hier machten Ines mit Anubis wieder den Anfang. Der Lauf schien nahezu perfekt und fehlerfrei im Ziel zu enden, als Anubis, etwas frech, einen falschen Sprung nahm. Damit stand das zweite Streichergebnis des Tages fest und die Soester sollten sich nach Möglichkeit keinen weiteren Ausrutscher mehr erlauben. Rainer und Eragon sorgten kurz drauf mit einem Paukenschlag für ein wenig Entspannung. Fehlerfrei und einer schnellen Zeit sicherte sich das Team 40 Punkte für die Mannschaft und Platz 1 im Jumping. Auch Ines und Gwynn tanzten gekonnt durch den Parcours. Gwynn meinte zwar einmal über und auf den Tunnel springen zu müssen, doch am Ende wurden die 35 Punkte dem Soester Konto gutgeschrieben. Die ersten fingen nun bereits an zu rechnen! Würde es wohl reichen, wenn Peter und Donna sauber durchkommen würden? Ein Stangenabwurf an Hürde 4 riss die Soester aus ihren Träumen, doch auch die 35 Punkte konnte Ihnen niemand mehr nehmen. Alles Rechnen half nichts. Es wurde sich noch einmal gegenseitig angefeuert und heiß gemacht. Im Jumping open der Klasse 2 mussten zunächst Patrizia und Puma ran. Etwas abgelenkt durch scheinbar etwas Leckerem am Parcoursrand, fädelte Puma zunächst an der falschen Stelle im Slalom ein, handelte sich anschließend noch einen Fehler am selbigen Gerät ein. Auch ein Stangenabwurf ließ sich nicht vermeiden. Unbeeindruckt und mit den Gedanken an das Mannschaftsergebnis setzten die Zwei aber ihren Weg ins Ziel fort. So verbuchten die Soester trotz ein paar Zeitfehlern noch weitere 20 Punkte ein. Jetzt lag es an Kirsten und Rasky für die Soester den Sack zuzumachen. Und die Beiden machten ihre Sache nicht nur gut, sondern fast perfekt. Trotz einer Verweigerung am schwierigen Slalomeingang reichte es für die Beiden zum Sieg in dieser Klasse und 35 Punkten. Nun zweifelte niemand mehr am erreichen des Finales, lediglich die Frage der Platzierung musste noch geklärt werden.

Das am Ende die herausragende Mannschaftsleistung aller drei Vorläufe mit dem ersten Platz belohnt werden sollte, damit hatte allerdings niemand im Vorfeld gerechnet. So fahren die 7 Soester Teams nun am 01. & 02. September 2012 nach Süddeutschland zum Hundesportverein Altmühlhopser, wo auf einer großen Reitanlage in Parsberg (Altmühltal) das Finale der Deutschen Agility Vereinsmeisterschaft ausgetragen wird.

Als Einzelstarter, also außerhalb der Mannschaftswertung, gastierten Kirsten mit Quinto und Heike mit Leopold ebenfalls auf der Platzanlage in Hagen im Teutoburger Wald. Die vier machten ihre Sache ebenfalls überzeugend. So gelang es sogar Kirsten mit Quinto einen fehlerfreien A-Lauf ins Ziel zu bringen. Im schweren Jumping Open, in welchem sich selbst erfahrene Hundesportler an diesem Regentag schwer taten, zeigten auch Heike mit Leopold ausgezeichnete Leistungen. Leider überschritten die Beiden knapp die Maximalzeit.

Voller Freude machten sich die Soester Teams anschließend auf den Rückweg, wo Sie bereits unterwegs die ersten Glückwünsche und Gratulationen telefonisch entgegen nahmen.



 
Mehr über uns erfahren Sie hier:  :